Mechatroniker/-in

  • Veröffentlicht am 17. März 2021
  • 10. September 2021

Beschreibung

Im Maschinen- und Anlagenbau, der Werkzeug- und Textiltechnik, auf Montagebaustellen des Sondermaschinenbaus, in Autos, in Unterhaltungselektronik oder Elektroanlagen – überall greifen mechanische, elektrische und elektronische Bauteile ineinander. Oder anders gesagt: Ohne die mechatronischen Systeme geht heutzutage gar nichts mehr. Und deshalb sind Mechatroniker/-innen in allen Branchen gefragt. Sie sind nämlich nicht nur in der Lage, die einzelnen Komponenten herzustellen. Sie montieren die Teile auch zu komplexen Anlagen, installieren die Software und programmieren die Systeme. Gleichzeitig übernehmen sie die Wartung und eventuelle Reparaturen. Dabei arbeiten sie eng mit Spezialisten aus der Mechanik, Elektronik oder EDV zusammen.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

KIESELSTEIN International GmbH sucht eine/n Auszubildende/n Mechatroniker/-in (m/w/d)

 

Wer sind wir?

Wir sind ca. 45 Kolleginnen und Kollegen, in einem weltweit agierenden mittelständischen Unter­nehmen, welches auf die Entwicklung und Montage von Drahtzieh- und – ziehschälanlagen spezialisiert ist.

 

Unsere Kunden schätzen an uns unsere lösungsorientierte Arbeitsweise unter Einbeziehung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ins Team, unser hohes Engagement und unsere Kreativität bei der Umsetzung unserer Projekte sowie unseren Anspruch, unsere Technologieführerschaft im Sinne unserer Kunden zu sichern und auszubauen.

 

Für einen Ausbildungsplatz in Chemnitz suchen wir eine/n Auszubildende/n Mechatroniker/-in

 

Was haben wir zu bieten?

Im Bereich des Sondermaschinenbaus erwartet Sie ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit vielfältigen Anforderungen. Eine enge, abteilungsübergreifende Zusammenarbeit zur gemeinsamen Realisierung unserer Projekte ist in unserem Hause selbstverständlich. Unser Standort am Chemnitzer Kaßberg ist sehr gut erreichbar – egal ob Sie mit dem PKW, dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit kommen. Schichtarbeit ist bei uns kein Thema. Angemessene Vergütung sowie eine betriebliche Altersversorgung und eine betriebliche Krankenzusatzversicherung runden unser Angebotspaket ab.

Zur Absicherung des Ausbildungserfolgs führen wir die Ausbildung in Form einer Verbundausbildung in Zusammenarbeit mit einem Chemnitzer Bildungspartner durch.

 

Was umfasst das Berufsbild?

Mechatroniker/-innen montieren mechanische, elektrische und elektronische Komponenten zu komplexen Systemen. Während der Ausbildung zum/zur Mechatroniker/-in bei KIESELSTEIN erlernst du die Montage und Inbetriebnahme von modernen Drahtzieh- und –ziehschälanlagen, welche in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen bei Kunden in der ganzen Welt zum Einsatz kommen.

 

Welche Anforderungen stellen wir an unsere künftigen Azubis?

Neben einem guten technischen und mathematischen Verständnis sind handwerkliche Fertigkeiten sowie Kreativität und Teamfähigkeit ideale Voraussetzung für einen Start in die Ausbildung zum/zur Mechatroniker/-in.

Wir erwarten von dir eine zielstrebige und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Du solltest dich gut auf wechselnde Herausforderungen und anspruchsvolle Aufgabenstellungen einstellen können. Darüber hinaus sind Teamgeist, Sauberkeit am Arbeitsplatz und Gewissenhaftigkeit gefragt.

Die Berufsausbildung zum/r Mechatroniker/in setzt mindestens einen Realschulabschluss voraus.

 

Wann geht’s los und wie lange dauert die Ausbildung?

Das neue Lehrjahr beginnt am 06.09.2021. Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Damit ist die Ausbildung im Februar 2025 abgeschlossen.

Ausbildungsbeginn
06.09.2021
Anzahl der Lehrstellen
1
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Berufsbereich
Metall
Referenznummer: 7352
Job-Übersicht
7352
Ausbildungsbeginn
06.09.2021
Anzahl der Lehrstellen
1
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Berufsbereich
Metall
Referenznummer: 7352
Job-Übersicht