Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

  • Veröffentlicht am 16. September 2020
  • 1. August 2021

Beschreibung

Aus tiefen Brunnen, Flüssen oder Seen gewinnen Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik mit Hilfe verschiedener Anlagen Rohwasser. In Filteranlagen oder Reaktionsbecken bereiten sie das Wasser dann auf und entziehen ihm unerwünschte Begleitstoffe. Mit Sauerstoff oder Chlor entkeimen sie es. Auch die Speicherung des Wassers in Hochbehältern und seine Abgabe ins Leitungsnetz gehören zu ihren Aufgaben. Sie entnehmen Proben, prüfen die Wasserqualität und dokumentieren ihre Arbeitsergebnisse. Hauptsächlich überwachen und steuern sie automatisierte Anlagen in Wasserwerken und anderen Einrichtungen der Wasserversorgung. Bei Störungen greifen sie eigenständig ein. Als so genannte „elektrotechnisch befähigte Personen“ können sie die elektrischen Einrichtungen in ihrem Zuständigkeitsbereich auch installieren oder reparieren. Außerdem verlegen sie Rohre, montieren oder demontieren entsprechende Anlagen und führen Wartungs- und Reparaturarbeiten an Pumpen, Rohrleitungen und anderen Betriebseinrichtungen aus. So sorgen sie dafür, dass jederzeit hygienisch sauberes Trinkwasser aus der Leitung kommt.

Beschäftigung finden Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik bei kommunalen oder industriellen Unternehmen in der Wasserversorgung. Sie arbeiten in Wasserwerken, Wasseraufbereitungsanlagen, Pumpstationen und Hochbehältern. Darüber hinaus bietet der Bereich Tiefbau, Brunnen-, Wasser-, Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau Beschäftigungsmöglichkeiten. Sie arbeiten auch in Analyselabors für Wasserqualität.

Weitere Informationen zum Unternehmen

Die Veolia Wasser Deutschland GmbH ist Vorausdenker, Wasserexperte und Dienstleister. Als Unternehmen des weltweit führenden Umweltdienstleisters Veolia, der deutschlandweit rund 12 400 Mitarbeiter beschäftigt, bieten wir Kommunen und der Industrie innovative und nachhaltige Lösungen für alle Herausforderungen in der Wasserwirtschaft.

Starte zum 01.08.2021 in Döbeln Deine Ausbildung zur

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

 

Deine Aufgaben

  • Du bist verantwortlich für die Wassergewinnung, Förderung, Aufbereitung, Speicherung und Verteilung des hygienisch einwandfreien Trinkwassers
  • Du montierst, steuerst und überwachst Anlagen der Trinkwasserversorgung
  • Du inspizierst, wartest und reparierst Trinkwasseranlagen, Pumpen und Rohrleitungssysteme
  • Du entnimmst Proben, prüfst die Wasserqualität und dokumentierst die Ergebnisse
  • Du hast Kontakt zu Kunden – zum Beispiel  beim Zählerwechsel

 

Dein Profil

  • Real- oder Gymnasialschulabschluss mit mindestens befriedigenden Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Spaß beim Erkennen von mechanischen, biologischen und chemischen Zusammenhängen und deren Anwendung in der Praxis
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Engagement, Teamfähigkeit und Charakterstärke

 

Unser Angebot

  • Eine abwechslungsreiche Ausbildung in einer zukunftssicheren Branche
  • Azubi- & Mitarbeiterevents wie Azubitag, veoliaweites Azubi-Camp im 2. Ausbildungsjahr, Sportfest oder auch Weihnachtsfeier
  • Einen garantierten Arbeitsplatz in unserer Unternehmensgruppe bei guten Leistungen
  • Vergütung nach Firmentarifvertrag  sowie Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung und Gewährung von Büchergeld

 

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an bewerbung@veolia.com oder unter www.veolia.de/auszubildende. Bei Fragen kannst du dich gern an Janine Guthseel, Telefon 0341 24176-504 wenden.

Ausbildungsbeginn
01.08.2021
Anzahl der Lehrstellen
2
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Chemie / Labor / Umwelt
Referenznummer: 6181
Job-Übersicht
6181
Ausbildungsbeginn
01.08.2021
Anzahl der Lehrstellen
2
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Chemie / Labor / Umwelt
Referenznummer: 6181
Job-Übersicht