Maschinen- und Anlagenführer Metall- und Kunststofftechnik

  • Veröffentlicht am 9. Februar 2021
  • 31. Dezember 2022

Beschreibung

Maschinen- und Anlagenführer/ Maschinen- und Anlagenführerinnen arbeiten in unterschiedlichen Produktionsbereichen der Wirtschaft, insbesondere in Unternehmen der Metall-, Kunststoff-, Nahrungsmittel-, Textil- und Druckindustrie und papierverarbeitenden Industrie.
Folgende berufliche Qualifikationen werden in der Ausbildung vermittelt

  • richten Maschinen und Produktionsanlagen in der Produktion ein und bedienen diese, steuern und überwachen den Materialfluss,
  • bereiten Arbeitsabläufe vor,
  • wählen Prüfverfahren und Prüfmittel aus und wenden diese an,
  • wählen Werkstoffe aus und bearbeiten diese nach technischen Unterlagen,
  • wählen manuelle und maschinelle Fertigungstechniken aus und wenden diese an,
  • nutzen Steuerungs- und Regelungseinrichtungen,
  • warten und inspizieren Maschinen und Anlagen und beheben Störungen,
  • führen qualitätssichernde Maßnahmen durch,
  • berücksichtigen die Vorgaben des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit und der Wirtschaftlichkeit,
  • dokumentieren Produktionsdaten,
  • stimmen sich mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Tätigkeitsbereich im Überblick:

Als Maschinen- und Anlagenführer arbeitest Du in unterschiedlichen Produktionsbereichen in unserem Metallbaubereich.  Du bedienst  Maschinen und lernst den Umgang mit  Produktionsmitteln und Werkstoffen. Du überwachst und optimierst  Fertigungsprozesse und übernimmst die Verantwortung, wählst Prüfverfahren aus, bereitest  Arbeitsabläufe vor und dokumentierst die Qualität der bearbeiteten Bauteile selbständig.

Deine Qualifikationen

-Schulabschluss mittlere Reife, guter Hauptschulabschluss
-schnelle Auffassungsgabe und Lernvermögen
-logisches und abstraktes Denken
-räumliches Vorstellungsvermögen
-Technisches und  handwerkliches Geschick
-rechnerisches Denken, sowie gute Kenntnisse in der Mathematik
-räumliches Vorstellungs- und Sehvermögen
-ausgeprägte Auge-Hand-Koordination
-Verfolgung von Arbeitsanweisungen in der erschwerten Arbeitsumgebung (Lärm, Stress,…)
-Verständliche und fachkompetente Ausdrucksweise
-Lesen und Verstehen technischer Unterlagen

Weitere Informationen zum Unternehmen

Als erfahrener Partner der Automobil- und Zulieferindustrie ist die IDH Anlagenbau und Montage GmbH mit Firmenhauptsitz in Glauchau/ Deutschland weltweit auf den Gebieten Anlagen-, Vorrichtungs- und Sondermaschinenbau tätig – beginnend von der Planung, dem Engineering und der mechanischen Fertigung bis hin zur Inbetriebnahme und Instandhaltung. Eine ausgeprägte Fachkompetenz besitzen wir insbesondere im weltweiten Aufbau, dem Retooling und der Verlagerung von Karosserierohbauanlagen, Finish- und Montagelinien sowie Fördertechnik. Im Bereich Betriebsmittel und Logistik/Behälterbau bedienen wir ein großes Spektrum und entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden individuelle Lösungen.

Ausbildungsbeginn
01.09.2021
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Hauptschulabschluss, Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
2 Jahre
Berufsbereich
Metall
Referenznummer: 6997
Job-Übersicht
6997
Ausbildungsbeginn
01.09.2021
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Hauptschulabschluss, Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
2 Jahre
Berufsbereich
Metall
Referenznummer: 6997
Job-Übersicht