Produktveredler/-in – Textil

  • Veröffentlicht am 12. November 2020
  • 31. Juli 2021

Beschreibung

Kaufmann/Kauffrau für Digitalisierungsmanagement
arbeiten in der IT-Branche, in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche sowie in Organisationen und im Öffentlichen Dienst. Sie sind Fachkräfte im Umgang mit Daten und Prozessen aus einer ökonomisch-betriebswirtschaftlichen Perspektive. Sie machen Informationen und Wissen verfügbar, um aus der zunehmenden Digitalisierung wirtschaftlichen Nutzen zu ziehen; sie managen die Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf der operativen Ebene.
Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung sind zum Beispiel:

  1. betriebliche Steuerung und Kontrolle,
  2. Organisations- und Prozessentwicklung,
  3. Produktentwicklung und Marketing sowie
  4. IT-Systemlösungen.
  • Analysieren von Arbeits-, Geschäfts- und Wertschöpfungsprozessen
  • Ermitteln des Bedarfs an Informationen und Bereitstellen von Daten
  • digitale Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen
  • Anbahnen und Gestalten von Verträgen
  • Planen und Durchführen von Beschaffungen
  • Anwenden von Instrumenten der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle
  • Umsetzen der Schutzziele der Datensicherheit
  • Einhalten der Bestimmungen zum Datenschutz und zu weiteren Schutzrechten
  • Planen, Vorbereiten und Durchführen von Arbeitsaufgaben in Abstimmung mit den kundenspezifischen Geschäfts- und Leistungsprozessen
  • Informieren und Beraten von Kunden und Kundinnen
  • Beurteilen marktgängiger IT-Systeme und kundenspezifischer Lösungen
  • Entwickeln, Erstellen und Betreuen von IT-Lösungen
  • Durchführen und Dokumentieren von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Umsetzen, Integrieren und Prüfen von Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz
  • Erbringen der Leistungen und Auftragsabschluss.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

Deine Ausbildung zum Produktveredler/in – Textil bietet viele verschiedene Herausforderungen. Die Hauptaufgabe besteht darin, Veredlungsmaschinen für Textilien laut Datenblatt und Vorgaben einzurichten und die einzelnen Veredlungsprozesse zu überwachen. Auch verschiedene Prüfparameter und Toleranzen musst du hier überprüfen und festlegen. Du planst jeden deiner Arbeitsschritte, denn bei jedem Textil müssen andere Faktoren beachtet werden. Dabei bringen wir dir auch bei, wie man mit Textilien umgeht und dabei Qualitäts-, Umwelt- sowie Arbeitsschutzrichtlinien einhält.

Anforderungsprofil:
• Mindestens Realschulabschluss
• Bereitschaft zur Schichtarbeit (2- bis 3-Schichtsystem)
• Interesse an technischen Entwicklungen
• Technisches, physikalisches und chemisches Verständnis
• Rasche Auffassungsgabe, Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit
• Beobachtungsgenauigkeit und Aufmerksamkeit

Weitere Informationen zum Unternehmen

Die C. H. Müller GmbH konnte sich in den letzten Jahren zum Marktführer im Bereich Kaschierungen und Beschichtungen für den Automobilinnenraum, Medizin- und Hygieneprodukte und textilbasierte Leichtbau-Verbundmaterialien weltweit entwickeln. Unsere vielseitig hergestellten Produkte aus Textil bis hin zu Kunst- und Echtledern findet man so heute in vielen Bauteilen namhafter Automarken, in innovativen Medizinprodukten, in der Flugzeug- und Schienenfahrzeugindustrie sowie in vielfältigen industriellen Anwendungen. Dabei setzen wir als ältestes, inhabergeführtes Unternehmen im Vogtland stets auf ein gesundes Betriebsklima und modernste Technik.

Spitzenleistung in einem hervorragenden Team. Mehr als 360 Mitarbeiter sind in unseren Werken Heinsdorfergrund, Netzschkau, Obermylau sowie Greer (USA) beschäftigt und setzen Visionen in Produkte um. Sie möchten dabei mitwirken und ihr Können unter Beweis stellen? Dann verstärken Sie unser Team und nutzen Sie Ihre Karrierechancen. Neben Weiterbildungen bieten wir Aufstiegschancen in vielfältigen Einsatzgebieten. Wir bieten unseren Mitarbeitern ein stabiles und zukunftsträchtiges Arbeitsumfeld, das von einem beständigen Wachstum geprägt ist.

Ausbildungsbeginn
02.08.2021
Anzahl der Lehrstellen
2
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Information / Telekommunikation
Referenznummer: 6366
Job-Übersicht
6366
Ausbildungsbeginn
02.08.2021
Anzahl der Lehrstellen
2
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Information / Telekommunikation
Referenznummer: 6366
Job-Übersicht