Maschinen- und Anlagenführer Metall- und Kunststofftechnik

  • Veröffentlicht am 26. August 2020
  • 31. Januar 2021

Beschreibung

Maschinen- und Anlagenführer/ Maschinen- und Anlagenführerinnen arbeiten in unterschiedlichen Produktionsbereichen der Wirtschaft, insbesondere in Unternehmen der Metall-, Kunststoff-, Nahrungsmittel-, Textil- und Druckindustrie und papierverarbeitenden Industrie.
Folgende berufliche Qualifikationen werden in der Ausbildung vermittelt

  • richten Maschinen und Produktionsanlagen in der Produktion ein und bedienen diese, steuern und überwachen den Materialfluss,
  • bereiten Arbeitsabläufe vor,
  • wählen Prüfverfahren und Prüfmittel aus und wenden diese an,
  • wählen Werkstoffe aus und bearbeiten diese nach technischen Unterlagen,
  • wählen manuelle und maschinelle Fertigungstechniken aus und wenden diese an,
  • nutzen Steuerungs- und Regelungseinrichtungen,
  • warten und inspizieren Maschinen und Anlagen und beheben Störungen,
  • führen qualitätssichernde Maßnahmen durch,
  • berücksichtigen die Vorgaben des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit und der Wirtschaftlichkeit,
  • dokumentieren Produktionsdaten,
  • stimmen sich mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

– Technisches Interesse

– Praktisches und motorisches Geschick

– Detailorientierte Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe

Weitere Informationen zum Unternehmen

MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie sowie Wegbereiter für die Mobilität von morgen. Das Produktportfolio deckt alle wichtigen Fragestellungen entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab – für Antriebe mit Verbrennungsmotor gleichermaßen wie für die Elektromobilität. Der Konzern ist mit 79.000 Mitarbeitern an 160 Produktionsstandorten in mehr als 30 Ländern vertreten. Innerhalb des Konzerns hat sich die MAHLE Behr Kirchberg GmbH auf die Produktion von Heizungs- und Klimaanlagen fürNutzfahrzeuge spezialisiert. Darüber hinaus stellen wir Rohrsysteme für konzerneigene Komponenten sowie Produkte für den Service- und Ersatzteilmarkt her.

Ausbildungsbeginn
16.08.2021
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Hauptschulabschluss, Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
2 Jahre
Berufsbereich
Metall
Referenznummer: 6117
Job-Übersicht
6117
Ausbildungsbeginn
16.08.2021
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Hauptschulabschluss, Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
2 Jahre
Berufsbereich
Metall
Referenznummer: 6117
Job-Übersicht