Chemielaborant/-in
Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Ausbildende Firma

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
Bautzner Landstraße 400, Dresden

Ansprechpartner/in

Kristin Krutenat
berufsausbildung@hzdr.de

Anforderungen an die/den Bewerber/in

  • Du erbringst gute bis sehr gute Leistungen in den Naturwissenschaften und in Englisch.
  • Du bist leistungsbereit, praktisch geschickt und ausdauernd.
  • Dein Arbeitsstil ist gewissenhaft und stets sorgfältig.
  • Deine Haut ist unempfindlich und du hast keine Allergien gegen Chemikalien.
  • Du bist bereit, mit Gefahrstoffen umzugehen.

Weitere Informationen zum Unternehmen

Du hast Interesse und Freude am Lösen chemischer Fragestellungen? Du experimentierst und arbeitest gern im Team? Dann bewirb dich bei uns um einen Ausbildungsplatz als Chemielaborant (w/m/d)! Ausbildungsinhalte:
  • organische und anorganische Stoffe hinsichtlich ihrer qualitativen und quantitativen Zusammensetzung analysieren;
  • organische und anorganische Präparate herstellen;
  • aufbereitungstechnische, metallurgische und biotechnische Verfahren anwenden;
  • Messergebnisse dokumentieren;
  • Berechnungen mithilfe des PCs durchführen und Ergebnisse statistisch auswerten;
  • Laborgeräte und -einrichtungen sowie Laborcomputer bedienen und pflegen.
Berufsschule und Praxispartner: Auf der Grundlage des dualen Berufsausbildungssystems erfolgt deine Ausbildung blockweise sowohl am HZDR als auch am Beruflichen Schulzentrum Meißen-Radebeul. Außerdem absolvierst du Teile der praktischen Ausbildung an der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden. Typische Einsatzgebiete nach der Ausbildung:
  • chemische Laboratorien der Hochschulen und Forschungsinstitute
  • Forschungs- und Entwicklungsabteilungen z. B. der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Nahrungsmittel-, Kosmetik-, Farben- und
  • Lackindustrie
  • Untersuchungsämter

Links zum Unternehmen

Website

Zuletzt geändert am 28. Oktober 2020, um 9:22 Uhr