Berufsbereich

Druck / Papier / Medien

Der Karton um den neuen Fernseher, die Live-Übertragung vom Sport, der Partyflyer in der Lieblingskneipe und das Zellstofftaschentuch in der Hosentasche – die Branche ist so vielseitig und durch die Entwicklung der Computertechnik auch noch mitten in der Entwicklung.

Der Karton um den neuen Fernseher, die Live-Übertragung vom Sport, der Partyflyer in der Lieblingskneipe und das Zellstofftaschentuch in der Hosentasche – die Branche ist so vielseitig und durch die Entwicklung der Computertechnik auch noch mitten in der Entwicklung. Immer neue Möglichkeiten für Druckerzeugnisse tun sich auf, die Online-Medien erfinden ständig neue Angebote und die Papierbranche drängt in neue Bereiche wie den Automobilbau. Wer in diesem Metier lernt, der wird ständig vor neuen Herausforderungen stehen, aber auch unregelmäßige Arbeitszeiten bzw. Schichten in Kauf nehmen müssen.

weiterlesen »
5 Angebote

Maschinen- und Anlagenführer Schwerpunkt Druckweiter- und Papierverarbeitung

Ein großes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und Sorgfalt bestimmen den Arbeitsalltag angehender Maschinen- und Anlagenführer. Im ersten Ausbildungsjahr liegt der Schwerpunkt im Bereich Metallverarbeitung und Werkstoffkunde. Im Anschluss werden die Auszubildenden nach Schwerpunkt in unterschiedliche Klassen eingeteilt. Mit dem Schwerpunkt Druckweiter- und Papierverarbeitung stellen sie Druckerzeugnissen wie Zeitschriften oder Packmitteln wie Kartonagen her. Sie richtenweiterlesen

0 Angebote

Mediengestalter/-in Bild und Ton

Mit Kamera oder Aufnahmegerät unterwegs, konzentriert beim Bildschnitt oder im Tonstudio – so sieht der Arbeitsalltag aus. Aber auch beim Aufbau von

0 Angebote

Mediengestalter/-in Digital und Print

Sie arbeiten in Verlagen oder Werbeagenturen und sind an der Gestaltung von Druckerzeugnissen und Online-Medien beteiligt. Dabei wählen sie zwischen drei Spezialisierungen: In der Beratung

7 Angebote

Medientechnologe/-in Druck

Sie stellen mit verschiedenen Druckmaschinen und -verfahren in handwerklichen oder industriellen Unternehmen  ein- und mehrfarbige Broschüren, Plakate, Flyer, Verpackungen

1 Angebot

Medientechnologe/-in Druckverarbeitung

Industrielles Finishing von Druckprodukten, insbesondere von Büchern, Akzidenzen, Broschuren, Zeitungen und Zeitschriften, Rüsten und Konfigurieren von Aggregaten, Maschinen und Anlagen, Steuern und Überwachen von Verarbeitungsanlagen, Kontrollieren und Optimieren von Produktionsprozessen, Durchführen von Mess- und Prüftätigkeiten im Rahmen der Qualitätssicherung, Herstellen von Kunden- und Fertigungsmustern, Auswählen von Produktionsprozessen und produktspezifischen Materialien, Analysieren, Planen und Dokumentieren vonweiterlesen

1 Angebot

Medientechnologe/-in Siebdruck

Die neue Berufsbezeichnung Medientechnologe/-in Siebdruck spiegelt die Veränderung der Arbeitswelt in der Branche wieder. Arbeitsprozesse werden immer komplexer und stärker automatisiert, die Steuerungs- und Regeltechnik hat in vielen Bereichen der Produktion Einzug gehalten und die Vernetzung von Arbeitsschritten durch den Einsatz digitaler Technologien erfordert von den Facharbeitern ein über ihr Tätigkeitsfeld hinausgehendes Denken und Handeln.weiterlesen

4 Angebote

Packmitteltechnologe/-in

Sie entwickeln und produzieren Packmittel, die den Produktinhalt optimal schützen und gleichzeitig für das Produkt werben. Sie planen Produktionsabläufe, wählen geeignete

3 Angebote

Papiertechnologe/-in

Kartons, Zellstofftaschentücher, Schreibblocks oder Zeitungen – aus Papier werden tausende Produkte hergestellt. Und damit sie alle Qualitätsanforderungen