Eisenbahner/in im Betriebsdienst

Portrait engineer smart. worker smart. inspector engineer smart. Rails worker engineer.

Eisenbahnen üben auf den Menschen seit jeher eine besondere Faszination aus. Wer die Leidenschaft nicht nur mit der Modellbahn ausleben möchte, kann als Eisenbahnerin oder Eisenbahner im Betriebsdienst beruflich durchstarten. Sie sorgen für den reibungslosen Betrieb des Personen- und Güterverkehrs auf der Schiene. In der Fachrichtung Lokführer und Transport liegt der Schwerpunkt auf dem Prüfen und Bedienen von Triebfahrzeugen im Güter- und im Personenverkehr. In der Fachrichtung Zugverkehrssteuerung kümmern sie sich um die korrekte Stellung von Weichen und Signalen, stellen Fahrstraßen ein und sind bei Störungen und Abweichungen zur Stelle, um diese zu beheben. Der Einsatz erfolgt hierbei überwiegend als Fahrdienstleiter oder Weichenwärter.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

0 freie Lehrstellen