Fachkraft für Lebensmitteltechnik

A food inspector in a sterile white uniform is holding the tablet and looking at collected cookies. Food check is important if we want quality and healthy food.

Fachkräfte für Lebensmitteltechnik stellen – überwiegend maschinell – Lebensmittel her. Zunächst nehmen sie die Waren an, prüfen sie, leiten sie weiter an Lager oder Produktion und überwachen die Lagerung. Sie disponieren die für die jeweilige Produktion einzusetzenden Produkte. Für die Herstellung bereiten sie sowohl die jeweiligen Zutaten vor als auch – unter Berücksichtigung der personellen Ausstattung – die erforderlichen Maschinen und Anlagen. Sie bedienen die Produktionsanlagen, überwachen Produktionsvorgänge und korrigieren bei Abweichungen oder Störungen. Sie kontrollieren die Qualität ihrer Produkte, lagern sie fachgerecht und versenden die Endprodukte an die jeweiligen Abnehmer. Sie arbeiten in Betrieben der Lebensmittelindustrie, zum Beispiel in der Fisch, Fleisch oder Obst und Gemüse verarbeitenden Industrie. Dort sind sie meist in Werkhallen oder Produktionsräumen tätig.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

2 freie Lehrstellen