Berufsbereich

Transport / Verkehr / Tourismus

Die deutsche Wirtschaft ist europäischer Exportmeister. Und die Deutschen selbst sind reiseverrückt. Es ist also einiges los auf den Straßen und Bahnstrecken des Landes:

Die deutsche Wirtschaft ist europäischer Exportmeister. Und die Deutschen selbst sind reiseverrückt. Es ist also einiges los auf den Straßen und Bahnstrecken des Landes: Güter werden massenhaft transportiert, Leute sind unterwegs in die Ferien oder zwischen Arbeits- und Wohnort. Aber ein Chaos gibt es eher selten. Denn die Branche organisiert den öffentlichen Nahverkehr für Pendler, kosteneffiziente Routen für Waren, schnelle Verbindungen für Bahn- und Busreisende oder Urlauber. Der Mobilität sind keine Grenzen mehr gesetzt – und deshalb brauchen Bewerber in dieser Branche auch gute Fremdsprachenkenntnisse und ein gewisses Organisationstalent

weiterlesen »
13 Angebote

Berufskraftfahrer/-in

Eine einsame Landstraße, 600 PS unterm Hintern – wer sich für diesen Beruf entscheidet, der liebt die Freiheit der Landstraße, die Unabhängigkeit und hat Lust auf neue Länder. Und wer sich nicht von Staus und Termindruck abschrecken

1 Angebot

Fachkraft im Fahrbetrieb

Wer diesen Beruf erlernt, kennt seine Stadt bald in- und auswendig. Denn als Bus- oder Straßenbahnfahrer/in im öffentlichen Personennahverkehr geht’s mehrmals täglich quer durch die City. Und das erfordert

9 Angebote

Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen

Wichtige Bauteile aus Fernost, Rindfleisch aus Argentinien oder Wein aus Frankreich – rund um den Erdball werden Güter per Bahn oder Flugzeug, per Lkw oder Schiff transportiert, und das will

1 Angebot

Tourismuskaufmann/-frau (Kaufmann/-frau für Privat- und Geschäftsreisen)

Vom Pauschalurlaub bis zur individuellen Rundreise reichen die Wünsche der Kunden. Also los: Mietwagen bestellen, Flüge buchen, Zimmer reservieren, Bahntickets ordern, Ausflüge